Das Geheimprotokoll

Ein geheimes Gesprächsprotokoll vom November 2015 zeigt, wie dreist der türkische Präsident Erdogan die EU-Spitzenvertreter in der Flüchtlingsfrage bedroht hat. Anstatt ihm höflich die Tür zu weisen, hat man ihm Geld, EU-Beitrittsverhandlungen und Visa-Freiheit geboten. Es ist an der Zeit, sich einigen unbequemen Wahrheiten zu stellen. In dem Gespräch mit EU-Kommissionspräsident Juncker und EU-Ratspräsident Tusk … „Das Geheimprotokoll“ weiterlesen

Das große Finale

Der Krieg gegen das Bargeld geht in die entscheidende Phase. Nun will sogar die deutsche Bundesregierung Barzahlungen von mehr als 5000 Euro EU-weit verbieten lassen. Brüssel zeigt sich dafür „offen“ und der Chef der Europäischen Zentralbank (EZB) Mario Draghi erklärt, die Abschaffung des 500-Euro-Scheins „bereits vorzubereiten“. Das ist ein Angriff auf Vermögen und Freiheit der … „Das große Finale“ weiterlesen

Die verkehrte Welt

Wegen der Skandalnacht von Köln werden am traditionsreichen Mainzer Faschingsumzug nun „Rückzugsräume für Frauen“ eingerichtet. Die sollen dorthin vor Sex-Attacken flüchten. Wiens Polizeipräsident meint, dass „Frauen nachts generell in Begleitung unterwegs sein sollten“ und Kölns Oberbürgermeisterin rät allen Damen, zu „Fremden mindestens eine Armlänge Abstand zu halten“. Das ist die verkehrte Welt: anstatt die Täter … „Die verkehrte Welt“ weiterlesen

Die Sprachpolizisten

Ein skurriler Fall von Sprachpolizei wurde jetzt aus Amsterdam bekannt. Im berühmten Rijksmuseum soll eine Arbeitsgruppe die Titel und Beschriftungen aller 1,1 Millionen Bilder und sonstigen Kunstwerke auf deren politische Korrektheit hin überprüfen. Was nicht dem Zeitgeist der selbsternannten Tugendwächter entspricht, soll durch Umbenennung sprichwörtlich „ausradiert“ werden. Das Rijksmuseum ist mit Recht international bekannt. Bedeutende … „Die Sprachpolizisten“ weiterlesen

Die Parallelgesellschaft in Brüssel

EU-Kommissionspräsident Juncker hat sich in der Flüchtlingsfrage zu Wort gemeldet und „eindringlich vor der Einführung von Grenzkontrollen gewarnt“. Das könne „zu schweren wirtschaftlichen Folgen“ und „nicht mehr beherrschbaren Problem führen“. Als ob die derzeitige Situation noch beherrschbar wäre! In Brüssel scheint sich eine Art Parallelgesellschaft zu entwickeln. EU-Kommissionspräsident Juncker trat in der Flüchtlingsfrage ernsthaft mit … „Die Parallelgesellschaft in Brüssel“ weiterlesen

Wo bleibt die objektive Berichtserstattung?

Die Skandalnacht von Köln zeigte, wie sehr zahlreiche Medien in der Flüchtlingsdebatte der Selbst-Zensur der „politischen Korrektheit“ unterliegen. Die Tätergruppen und das ungeheure Ausmaß der Exzesse wurden der Öffentlichkeit tagelang verschwiegen oder heruntergespielt. Ohne dass es einer Zensurbehörde bedurfte, entschied man nach politisch-korrekten Maßstäben, was die Bürger erfahren oder sagen dürfen, und was nicht. Doch … „Wo bleibt die objektive Berichtserstattung?“ weiterlesen

Zurück zur Vernunft

Die weltpolitische Lage ist hochexplosiv. Erstmals seit Jahrzehnten sind drei europäische Großmächte sowie Russland und die USA in einen Krieg (Syrien) verstrickt. Die zunehmend fundamentalistische Türkei ist im Irak einmarschiert. Polens neue Regierung provoziert Russland. Und das zur Weltmacht Nr. 1 aufsteigende China steuert auf einen Handelskrieg mit den USA zu. Papst Franziskus warnte anlässlich … „Zurück zur Vernunft“ weiterlesen