Die Parallelgesellschaft in Brüssel

EU-Kommissionspräsident Juncker hat sich in der Flüchtlingsfrage zu Wort gemeldet und „eindringlich vor der Einführung von Grenzkontrollen gewarnt“. Das könne „zu schweren wirtschaftlichen Folgen“ und „nicht mehr beherrschbaren Problem führen“. Als ob die derzeitige Situation noch beherrschbar wäre! In Brüssel scheint sich eine Art Parallelgesellschaft zu entwickeln. EU-Kommissionspräsident Juncker trat in der Flüchtlingsfrage ernsthaft mit … „Die Parallelgesellschaft in Brüssel“ weiterlesen

Wo bleibt die objektive Berichtserstattung?

Die Skandalnacht von Köln zeigte, wie sehr zahlreiche Medien in der Flüchtlingsdebatte der Selbst-Zensur der „politischen Korrektheit“ unterliegen. Die Tätergruppen und das ungeheure Ausmaß der Exzesse wurden der Öffentlichkeit tagelang verschwiegen oder heruntergespielt. Ohne dass es einer Zensurbehörde bedurfte, entschied man nach politisch-korrekten Maßstäben, was die Bürger erfahren oder sagen dürfen, und was nicht. Doch … „Wo bleibt die objektive Berichtserstattung?“ weiterlesen

Zurück zur Vernunft

Die weltpolitische Lage ist hochexplosiv. Erstmals seit Jahrzehnten sind drei europäische Großmächte sowie Russland und die USA in einen Krieg (Syrien) verstrickt. Die zunehmend fundamentalistische Türkei ist im Irak einmarschiert. Polens neue Regierung provoziert Russland. Und das zur Weltmacht Nr. 1 aufsteigende China steuert auf einen Handelskrieg mit den USA zu. Papst Franziskus warnte anlässlich … „Zurück zur Vernunft“ weiterlesen