Hilflose Versuche

Am 1. November tritt das UN-Klimaschutz-Abkommen von Paris in Kraft. Was toll klingt, ist ein tragisch-komischer Witz. Einmal mehr zeigt die UNO, dass sie mittlerweile wohl zu den nutzlosesten Organisationen der Welt gehört. Die Bilder der 21. UN-Klimakonferenz in Paris sind unvergesslich und gingen um die Welt: Berufspolitiker aus 200 Ländern einigten sich nach tagelangen … „Hilflose Versuche“ weiterlesen

„Burko statt Burka“

Das Burkaverbot ist ein längst fälliger Schritt. Unsere Regierung muss ihn jetzt setzen. Und für diejenigen, die den Anblick unverhüllter Frauen in der Öffentlichkeit nicht ertragen, gäbe es auch eine Lösung: den „Burko“ – die Augenbinde für den Mann. In unserer Kultur zeigt man sein Gesicht. Das ist ein unverzichtbares Element für offene soziale Kontakte … „„Burko statt Burka““ weiterlesen

Gutmenschen außer Rand und Band

Die politische Korrektheit wird immer schriller. Kleine Glöckchen an Handys und Taschen sollen Taschendiebe sanft vertreiben, der Burkini wird als Rettung vor Hautkrebs gefeiert und das Haut-Klebe-Tattoo „NO!“ soll vor Grapschern im Schwimmbad schützen. Sind die Gutmenschen jetzt außer Rand und Band? In letzter Zeit häufen sich immer schrägere Fälle politischer Korrektheit. Hier das Beste … „Gutmenschen außer Rand und Band“ weiterlesen

Heuchelei

Die Doppelmoral ist unerträglich: Die Attentäter vom 11.September 2001 sollen von Saudi-Arabien systematisch unterstützt worden sein.  Das Land gilt auch als geistige Wiege des IS-Terrors, der ganz Europa mit Anschlägen überzieht. Saudi-Arabien ist weiterhin der engste Verbündete des Westens. Es ist an der Zeit, im Kampf gegen den Terror mit dem Heucheln aufzuhören. US-Präsident Obama … „Heuchelei“ weiterlesen

„Trio infernal“

Angela Merkel (Deutschland), François Hollande (Frankreich) und Matteo Renzi (Italien) treffen einender regelmäßig, um ihre Politik abzusprechen. Die negativen Folgen ihrer Absprachen sollen dann EU-Länder wie Österreich ungefragt hinnehmen und ausbaden. Unterstützt wird das Trio von Kommissionspräsident Juncker. Die EU hat vier Sorgenkinder: Sie heißen Merkel, Hollande, Renzi und Juncker. Sie alle haben bei den … „„Trio infernal““ weiterlesen

„Ich glaube nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe“

„Die 62 Reichsten der Erde haben mehr Vermögen als die halbe Weltbevölkerung“. Diese Meldung beherrschte tagelang alle Medien. Die meisten Journalisten übernahmen die Schlagzeile glatt. Empörte Sozialpolitiker riefen sofort nach neuen Steuern. Tatsächlich aber wurden sie alle Opfer einer statistischen Lüge, wobei ihre Leichtgläubigkeit an Schildbürger gemahnt. Microsoft-Gründer Bill Gates ist etwa 80 Milliarden Dollar … „„Ich glaube nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe““ weiterlesen

Das stinkt ja zum Himmel

Europa steht vor einer neuen Krise: Italiens marode Banken sitzen auf faulen Krediten von 360 Milliarden Euro. Der Chef der Europäischen Zentralbank (EZB) – Italo-Banker Mario Draghi – fordert jetzt die Rettung auf Kosten der EU-Steuerzahler. Sie sollen die faulen Kredite am Ende kaufen. Es wird nun aberwitzig. Die italienischen Banken stehen vor dem selbstverschuldeten … „Das stinkt ja zum Himmel“ weiterlesen

Das Ende einer Illusion

„Europa braucht Massenzuwanderung, weil die Bevölkerung sonst überaltert.“. Diesen Stehsatz hört man von Politikern immer wieder. Doch eine langfristige Studie der international hochrenommierten „London School of Economics“ beweist das Gegenteil: Die Gesellschaft wird durch Massenzuwanderung nicht jünger. In fast allen politischen Diskussionen wird die Massenzuwanderung nach Europa damit gerechtfertigt, dass sie das Problem der Überalterung … „Das Ende einer Illusion“ weiterlesen

Die politisch-korrekte Berichterstattung

Medien-Minister Thomas Drozda liegt ein skandalöser Reformentwurf zur Presseförderung vor. Statt wie bisher 8,5 Millionen Euro sollen jetzt staatliche Förderungen von 35 Millionen Euro pro Jahr vor allem an Zeitungen ausgeschüttet werden, die wenig Leser, aber etwa „politisch-korrekte Inhalte“ haben, oder sich „wohlverhalten“. Bezahlen soll das jeder österreichische Haushalt durch Zwangsgebühren.  Ein „Reformentwurf“, wie er … „Die politisch-korrekte Berichterstattung“ weiterlesen

Neue Verhältnisse

Nach dem Brexit muss der Vertrag von Maastricht neu verhandelt werden. Der „liberale Block“ bestehend aus Großbritannien, Deutschland, Finnland, Holland und Österreich verfügt mit dem Ausstieg der Briten nicht mehr über genug Stimmen im Europäischen Rat, um Mehrheitsbeschlüsse für EU-Krisenländer zu verhindern. Sollte es zu keiner Vertragsanpassung kommen, versinken wir im Schulden-Chaos. Die Briten werden … „Neue Verhältnisse“ weiterlesen