Staatsversagen (Teil 2)

Unsere Sicherheitsbehörden rechnen heuer mit 70.000 Asylanträgen. Das ist der zweithöchste Wert seit 2015! Zudem besteht akute Terrorgefahr. Unsere Regierung muss die wichtigste Ausnahmebestimmung des Unionsrechtes in Kraft setzen: Die temporäre Wiedereinführung von Grenzkontrollen. Während der Flüchtlingskrise 2015 wurden in Österreich 90.000 Asylanträge gestellt. Auf diesen Rekordwert bewegen wir uns wieder zu: Unsere Sicherheitsbehörden rechnen … „Staatsversagen (Teil 2)“ weiterlesen

Ein Schlusslicht ohne Noten

In den Volksschulen sollen die Schulnoten wiedereingeführt werden. Noch-Bildungsministerin Hammerschmid fürchtet, dass Österreich deshalb „zu einem internationalen Schlusslicht“ werden könnte. Ihre Furcht ist unbegründet: Wir sind schon das internationale Schlusslicht. Österreichs Schulsystem liegt am Boden. 40% der Schüler können am Ende der Volksschule nicht sinnerfassend lesen. Das ergab die „Standardüberprüfung in Deutsch für die 4. … „Ein Schlusslicht ohne Noten“ weiterlesen