Die Sprachpolizisten

Ein skurriler Fall von Sprachpolizei wurde jetzt aus Amsterdam bekannt. Im berühmten Rijksmuseum soll eine Arbeitsgruppe die Titel und Beschriftungen aller 1,1 Millionen Bilder und sonstigen Kunstwerke auf deren politische Korrektheit hin überprüfen. Was nicht dem Zeitgeist der selbsternannten Tugendwächter entspricht, soll durch Umbenennung sprichwörtlich „ausradiert“ werden. Das Rijksmuseum ist mit Recht international bekannt. Bedeutende … „Die Sprachpolizisten“ weiterlesen