Auf dem sinkenden Schiff

Vor wenigen Tagen erschien – von unseren Politikern völlig unkommentiert – das „Times-Uni-Ranking“. Es ist die wichtigste Rangliste für Hochschulen weltweit. Österreichs Universitäten sind weit abgeschlagen und belegen miserable Plätze. Das ist nur die Spitze des Eisbergs: Wir sind drauf und dran, den Kampf um die Zukunft zu verlieren. 30% der Schüler können nach 9 … „Auf dem sinkenden Schiff“ weiterlesen

„Trio infernal“

Angela Merkel (Deutschland), François Hollande (Frankreich) und Matteo Renzi (Italien) treffen einender regelmäßig, um ihre Politik abzusprechen. Die negativen Folgen ihrer Absprachen sollen dann EU-Länder wie Österreich ungefragt hinnehmen und ausbaden. Unterstützt wird das Trio von Kommissionspräsident Juncker. Die EU hat vier Sorgenkinder: Sie heißen Merkel, Hollande, Renzi und Juncker. Sie alle haben bei den … „„Trio infernal““ weiterlesen

Die Sprachpolizisten

Ein skurriler Fall von Sprachpolizei wurde jetzt aus Amsterdam bekannt. Im berühmten Rijksmuseum soll eine Arbeitsgruppe die Titel und Beschriftungen aller 1,1 Millionen Bilder und sonstigen Kunstwerke auf deren politische Korrektheit hin überprüfen. Was nicht dem Zeitgeist der selbsternannten Tugendwächter entspricht, soll durch Umbenennung sprichwörtlich „ausradiert“ werden. Das Rijksmuseum ist mit Recht international bekannt. Bedeutende … „Die Sprachpolizisten“ weiterlesen

Wo bleibt die objektive Berichtserstattung?

Die Skandalnacht von Köln zeigte, wie sehr zahlreiche Medien in der Flüchtlingsdebatte der Selbst-Zensur der „politischen Korrektheit“ unterliegen. Die Tätergruppen und das ungeheure Ausmaß der Exzesse wurden der Öffentlichkeit tagelang verschwiegen oder heruntergespielt. Ohne dass es einer Zensurbehörde bedurfte, entschied man nach politisch-korrekten Maßstäben, was die Bürger erfahren oder sagen dürfen, und was nicht. Doch … „Wo bleibt die objektive Berichtserstattung?“ weiterlesen