„Der EuGH muss gestoppt werden!“ – Teil 2

Der EuGH gefährdet Europa. Durch politische Urteile zerstört er systematisch die Rechte der EU- Mitgliedsstaaten. Die Richter des EuGH behaupten nun: Österreich hätte keine Mitsprache bei CETA und TTIP – die EU könne Freihandelsabkommen ohne Einverständnis der Mitgliedsstaaten abschließen. Prof. Roman Herzog – ehemaliger deutscher Bundespräsident und Verfassungsrichter – brachte es auf den Punkt: „Der … „„Der EuGH muss gestoppt werden!“ – Teil 2“ weiterlesen

Die Völkerwanderung

„Es werden viel, viel größere Ströme kommen“, erklärt nun auch der Chef des Deutschland-Büros der internationalen Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. Wenn Europa jetzt nicht handelt, ist es verloren. Afrika hat etwa eine Milliarde Einwohner. 25% von ihnen wollen schon heute nach Europa. Laut UN-Schätzung werden im Jahr 2050 sogar zwei Milliarden überwiegend junge Afrikaner rund … „Die Völkerwanderung“ weiterlesen

Einstein lässt grüßen

Neuigkeiten vom künftigen EU-Mitglied Türkei: Aus allen türkischen Schulbüchern soll die bahnbrechende Evolutionstheorie von Charles Darwin verbannt werden. Der epochale Naturwissenschafter darf nicht einmal mehr zitiert werden. Dies, um die Schüler zu „guten Muslimen“ zu erziehen. Präsident Erdogan will aus seinem Land eine streng islamische Selbstherrschaft machen. Um das durchzusetzen, lässt er bekanntlich Zeitungen schließen, … „Einstein lässt grüßen“ weiterlesen

Die stille Revolution

Der Sieg Donald Trumps war die Niederlage des etablierten Politikbetriebes. Die Menschen haben die Einheitspartei der Hochmütigen, Heuchler und politisch Korrekten satt. Nicht Trump verführte die Massen, sondern die Massen bemächtigten sich seiner in einer „stillen Revolution“. Was haben die Schweiz, Großbritannien und die USA gemeinsam? Sie zählen zu den ältesten Demokratien der Welt. Es … „Die stille Revolution“ weiterlesen

Ein Abgesang

Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel ließ aufhorchen: Auf einem Parteitag empfahl sie allen Bürgern, die „Sorge vor dem Islam“ haben, Weihnachtslieder zu singen und dazu Blockflöte zu spielen. Auf dem Sonderparteitag der CDU Mecklenburg-Vorpommern trat Parteichefin und Kanzlerin Angela Merkel auf. „Ich weiß, dass es Sorgen vor dem Islam gibt“, sagte sie. Es liege aber an … „Ein Abgesang“ weiterlesen

Banken-Crash 2.0

Die EU steht am Vorabend einer gewaltigen Bankenkrise. Der Absturz der „Deutschen Bank“ droht zu Europas „Lehmann-Pleite“ zu werden. Brüssel hat aus der Finanzkrise 2008 nichts gelernt und marschiert geradewegs in den Crash. Dafür bezahlen werden einmal mehr die Steuerzahler. Die „Deutsche Bank“ steht vor dem Abgrund und droht Europa in eine neue gewaltige Finanzkrise … „Banken-Crash 2.0“ weiterlesen

Der Kampf um die Zukunft

Die Welt formiert sich neu. Sie richtet sich bereits auf das nun kommende Zeitalter aus. Es ist kein Zufall, dass wir gerade jetzt über CETA und TTIP verhandeln. Denn das sind keine „bloßen Handelsverträge“ – das sind moderne Kampfmittel und geostrategische Instrumente im globalen Ringen um die Neuordnung der Welt. Die Nachkriegsära ist endgültig vorbei … „Der Kampf um die Zukunft“ weiterlesen

„Burko statt Burka“

Das Burkaverbot ist ein längst fälliger Schritt. Unsere Regierung muss ihn jetzt setzen. Und für diejenigen, die den Anblick unverhüllter Frauen in der Öffentlichkeit nicht ertragen, gäbe es auch eine Lösung: den „Burko“ – die Augenbinde für den Mann. In unserer Kultur zeigt man sein Gesicht. Das ist ein unverzichtbares Element für offene soziale Kontakte … „„Burko statt Burka““ weiterlesen

„Trio infernal“

Angela Merkel (Deutschland), François Hollande (Frankreich) und Matteo Renzi (Italien) treffen einender regelmäßig, um ihre Politik abzusprechen. Die negativen Folgen ihrer Absprachen sollen dann EU-Länder wie Österreich ungefragt hinnehmen und ausbaden. Unterstützt wird das Trio von Kommissionspräsident Juncker. Die EU hat vier Sorgenkinder: Sie heißen Merkel, Hollande, Renzi und Juncker. Sie alle haben bei den … „„Trio infernal““ weiterlesen

Neue Verhältnisse

Nach dem Brexit muss der Vertrag von Maastricht neu verhandelt werden. Der „liberale Block“ bestehend aus Großbritannien, Deutschland, Finnland, Holland und Österreich verfügt mit dem Ausstieg der Briten nicht mehr über genug Stimmen im Europäischen Rat, um Mehrheitsbeschlüsse für EU-Krisenländer zu verhindern. Sollte es zu keiner Vertragsanpassung kommen, versinken wir im Schulden-Chaos. Die Briten werden … „Neue Verhältnisse“ weiterlesen