„Eine moralische Farce“

Letzte Woche fand die 46. Sitzung des UN-Menschenrechtsrates statt. Die Veranstaltung war wieder entbehrlich. „Im Menschenrechtsrat haben jene Staaten die Mehrheit, die die Menschenrechte am meisten verletzen“, sagte einst ein UN-Sonderberichterstatter. Mehr noch: Das Gremium ist zur Plattform für die Anti-Israel-Lobby verkommen. Als ausgerechnet Michelle Bachelet „Hohe Kommissarin für Menschenrechte“ wurde, ging ein Raunen durch … „„Eine moralische Farce““ weiterlesen

Kein Limit nach unten?

„Schwarze Witwe“, „Neofeschist“, „geistig verwirrter Greis“, „fetter Kleiner“ und öffentliches Zeigen des Stinkefingers. Ist die Politik jetzt auf dem Niveau des Dschungelcamps angelangt? Bundeskanzler Kern hielt seine erste Rede vor dem neuen Nationalrat. Er warnte FPÖ-Chef Strache vor Außenminister Kurz: „Für die FPÖ wird das eine interessante Geschichte werden, ich bin davon überzeugt. Sie haben … „Kein Limit nach unten?“ weiterlesen