Die Grenzen des Wachstums (Teil 3)

„Österreich wächst nur durch Zuwanderung“, so der aktuelle Integrationsbericht. Ohne Zuzug würde die Einwohnerzahl langfristig auf das Niveau der 1950er-Jahre zurückfallen. Was wäre daran schlecht? Vor wenigen Tagen wurde der neueste Integrationsbericht im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert. „Österreich wächst nur durch die Zuwanderung“, so Tobias Thomas, Generaldirektor der Statistik Austria. Ohne Zuzug würde die Einwohnerzahl … „Die Grenzen des Wachstums (Teil 3)“ weiterlesen

Kein Grund zum Feiern

Österreichs Einwohnerzahl ist auf knapp 9 Millionen gestiegen. Das ist keine Jubelmeldung: Unser Land ist gemessen an den Anforderungen des 21. Jahrhunderts „überbevölkert“. Am 1. Jänner lebten 8.979.994 Menschen in Österreich. Die Neun-Millionen-Einwohner-Marke wird in den nächsten Wochen überschritten sein. Das Bevölkerungswachstum ist „ausschließlich auf Menschen nichtösterreichischer Staatsangehörigkeit“ zurückzuführen. „Ohne sie wäre Österreich im Jahr … „Kein Grund zum Feiern“ weiterlesen

„Die Grenzen des Wachstums“

Eine Greenpeace-Studie schlägt Alarm: „59 Prozent der Lebensraumtypen in Österreich sind von vollständiger Vernichtung bedroht, stark gefährdet oder gefährdet.“   So geht es nicht weiter. Die Grenzen des Wachstums sind erreicht. Wir brauchen die Neuordnung: Bevölkerungswachstum stoppen, Bauverbot und Kostenwahrheit! Wir haben die Natur völlig an die Wand gedrückt. Alles, was diese Welt noch vor 50 … „„Die Grenzen des Wachstums““ weiterlesen

Die Überbevölkerung Teil 2

Meine Kolumne vom vergangenen Sonntag mit dem Titel „Der Wahnsinn hat einen Namen: Überbevölkerung“ hat enorme Leserreaktionen ausgelöst. Auch Österreich ist, gemessen an den Anforderungen des 21. Jahrhunderts „überbevölkert“. Die Leserbriefe in Reaktion auf die „Offen gesagt“- Kolumne über die Bevölkerungsexplosion sprechen für sich. Hier einige Auszüge: „Sämtliche Grünparteien und prominente Persönlichkeiten wie Greta Thunberg, … „Die Überbevölkerung Teil 2“ weiterlesen

Der Wahnsinn hat einen Namen: Überbevölkerung

Die Erde verträgt maximal 200 Millionen Menschen, die so leben wie wir. Die Erde leidet unter der apokalyptischen Bevölkerungsexplosion. 1804 gab es eine Milliarde Menschen. 1927 waren es zwei Milliarden. Heute sind es 7,8 Milliarden und in 50 Jahren werden es bis zu 32 Milliarden Menschen sein. Allein in Afrika gibt es alle 100 Tage … „Der Wahnsinn hat einen Namen: Überbevölkerung“ weiterlesen

„Nicht genügend für die Bundesregierung“

Der aktuelle Bodenreport des WWF ist erschütternd: In Österreich werden pro Minute 100 Quadratmeter Boden verbaut! Nur mehr 7% der Landesfläche ist als „sehr naturnah“ einzustufen. Der verantwortungslose Flächenfraß muss sofort gestoppt werden! Der WWF Österreich spricht im Bodenreport Klartext über den Bauwahnsinn: 2019 wurden landesweit rund 4.800 Hektar verbaut oder versiegelt. Das sind fast … „„Nicht genügend für die Bundesregierung““ weiterlesen

„Mord an unserer Natur“

Die Bewertung durch die EU-Umweltagentur ist erschütternd. 80% der in Österreich geschützten Tier- und Pflanzenarten sowie ihrer Lebensräume sind in „keinem guten Zustand“! Kein Wunder: Jeden Tag wird in Österreich eine Fläche von 20 Fußballfeldern verbaut! Wenn der parasitäre Flächenfraß so weiterläuft, ist unser Land im Jahr 2050 vollständig zubetoniert! Grüne Regierungsbeteiligung und „grüner“ Bundespräsident … „„Mord an unserer Natur““ weiterlesen

Bauwahnsinn Teil 2

Die „Offen gesagt“-Kolumne vom vergangenen Sonntag mit dem Titel „Bauwahnsinn“ hat große Leserreaktionen ausgelöst. Die Menschen sind zu Recht darüber empört, dass in Österreich täglich eine Fläche von 20 Fußballfeldern verbaut und zubetoniert wird. Die Leserbriefe in Reaktion auf die „Offen gesagt“- Kolumne über den „Bauwahnsinn“ sprechen für sich. Hier einige Auszüge: „Ihr Artikel in … „Bauwahnsinn Teil 2“ weiterlesen

Die Bevölkerungsexplosion

„Es besteht die konstante Tendenz allen beseelten Lebens, sich so weit zu vermehren, dass die verfügbare Nahrung nicht ausreicht“ (Charles Darwin). Die Erde leidet unter der apokalyptischen Bevölkerungsexplosion. 1804 gab es eine Milliarde Menschen. 1927 waren es schon zwei Milliarden. Heute sind es bereits 7,8 Milliarden und in 50 Jahren werden es 16-32 Milliarden Menschen … „Die Bevölkerungsexplosion“ weiterlesen

„Keine Angst, das geht vorüber“

„In den nächsten zwei Jahrzehnten werden mehr als 70 Millionen Migranten nötig sein. Denn Europa vergreist“. Das behauptete der EU-Kommissar für Migration. Doch eine Studie der Elite-Universität „London School of Economics“ beweist das Gegenteil: Eine Gesellschaft wird durch Massenzuwanderung nicht jünger. Den Satz hört man von Politikern immer wieder: „Wir brauchen Massenzuwanderung, sonst überaltert unsere … „„Keine Angst, das geht vorüber““ weiterlesen