Der große Reset?

Umverteilung des Vermögens hin zu Superreichen, Armut für die Massen, Bargeldabschaffung und totale Kontrolle: Corona gilt manchen als willkommene Gelegenheit, um unsere Gesellschaft umzubauen. Das sollten wir nicht hinnehmen! Wie SARS-CoV-2entstanden ist, wird sich vermutlich nie aufklären lassen. Expertenmeinungen schwanken zwischen „Verzehr einer Fledermaus“ und „Versuchslabor“. Die Beantwortung der Frage kann aber dahingestellt bleiben. Denn … „Der große Reset?“ weiterlesen

Die neue Geldordnung

Bargeld hat für die Österreicher weiterhin einen enormen Stellenwert. Das ist gut so. Denn wir stehen am Beginn einer globalen Krise, an deren Ende Bargeldverbot, Enteignung und totale Kontrolle auf uns warten könnten. Cash ist beliebter denn je. Etwa die Hälfte aller Österreicher hält „Bargeld für das sicherste Zahlungsmittel in der Krise“. Rund 75% „würden … „Die neue Geldordnung“ weiterlesen

Freiheit, die ich meine

Henry Kissinger schrieb im Wall Street Journal unheilvoll: „Das Coronavirus wird für immer die Welt verändern.“ Wir sollten mit Goethe darauf antworten: „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“ Ein Plädoyer für die Freiheit. C.S. Lewis – Professor in Cambridge und Autor des Weltbestsellers „Die Chroniken von Narnia“ … „Freiheit, die ich meine“ weiterlesen

„Bis zur nächsten Krise ist das Bargeld abgeschafft“

Ausgabestopp der 500-Euronote, Obergrenzen für Barzahlungen, Meldepflicht für Bargeschäfte und Ende der kleinen Centmünzen. Die schrittweise Abschaffung des Bargeldes verläuft exakt nach Plan. Der Internationale Währungsfonds (IWF) veröffentlichte 2017 die Studie „Makroökonomie der Bargeldabschaffung“. Das Werk gilt als Anleitung für Regierungen, wie sie ihre Bürger unmerklich „mit scheinbar harmlosen Schritten“ in eine bargeldlose Welt lotsen … „„Bis zur nächsten Krise ist das Bargeld abgeschafft““ weiterlesen